Wie funktioniert SSL SpritSaveLiquid?

Das Funktionsprinzip von SSL SpritSaveLiquid basiert auf dem katalysatorischen Effekt: Während des Verbrennungsprozesses im Motor verursacht SSL SpritSaveLiquid durch das Freiwerden von Energie im Kraftstoff eine Beschleunigung der Reaktionsgeschwindigkeit.

SSL SpritSaveLiquid produziert als Katalysator durch Beigabe einer Kleinstmenge zum Kraftstoff eine Veränderung der Kinetik, in dem sämtliche Moleküle des aufbereiteten Sauerstoff-Kraftstoffgemisches aktiviert und beschleunigt werden.

SSL SpritSaveLiquid beschleunigt und optimiert den Verbrennungsprozess, dadurch werden deutlich niedrigere Emissionen produziert und die Energieausbeute aus dem Kraftstoff wird erhöht.

Das bedeutet also: Weniger Kraftstoffverbrauch bei gleicher Leistung, bzw. höhere Leistung bei gleichem Verbrauch.

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch, Italienisch